Über uns

1962 gründete Fritz Schröder den Bagger- und Fuhrbetrieb Schröder in Twiste. Bereits nach zwei Jahren wurde das Kerngeschäft – die Schaffung von Baugruben und Seitengräben sowie die Anlegung von Waldwegen – um den Größeren Waldwegebau erweitert.

1969 stieg Friedhelm Schröder in den Betrieb seines Vaters ein, zunächst als Facharbeiter, später als Kraftfahrer. Sechs Jahre später entstand die GbR, an der Vater und Sohn zu gleichen Teilen beteiligt waren.

1982 schied Fritz Schröder aus gesundheitlichen Gründen aus, Friedhelm Schröder führte den Betrieb allein weiter.

Der Übergang zur nächst Generation wurde bereits 1994 eingeleitet.  Jörg Marpe, Stiefsohn des Firmeninhabers macht seine Ausbildung zum Straßenbauer in einem Unternehmen in Korbach. Schon während der Lehre unterstützte er wieder den Elterlichen Betrieb.

Michael Schröder zweiter Sohn des Firmeninhabers, stieg 2001 nach der Ausbildung zum Straßenbauer in den Betrieb ein.

Ab 2006 führten Jörg Marpe und Michael Schröder den Familienbetrieb allein weiter.

Zu Beginn des Jahres 2013 schied Michael Schröder aus, der Name der Firma wurde in Marpe Bau geändert.

Seitdem ist Jörg Marpe Geschäftsführer.