Landwirtschaftliches Bauen

  • Fahrsilo bauen nach dem Wasserhaushaltsgesetz
  • Biogasanlagen
  • Gülle- und Schwemmkanäle
  • Neu- und Umbau von Ställen jeglicher Art
  • Boden- und Wandfugen für Siloanlagen

Landwirtschaftliche Bauten bedürfen einer detaillierten Planung und Durchführung, um größtmögliche Effizienz für den Bauherrn zu erreichen.
Funktionalität und Wirtschaftlichkeit sind oberstes Gebot.

Hinzu kommt, dass eine Fülle von Auflagen beachtet werden muss. So werden an Fahrsilo- und Mistlagerungsanlagen höchste Ansprüche in Sachen Dichtigkeit und Haltbarkeit gelegt.

Unser Angebot umfasst die Beratung, die Planung sowie die Ausführung der Fahrsilo- und Biogasanlagen. Ein modernes Fahrsilo kann die Arbeitswirtschaft sowie die Futterqualität auf Ihrem Betrieb deutlich verbessern. – Sprechen Sie uns an!

Wir sind Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz!

In Deutschland gilt seit 1957 das Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

Darin wird vorgeschrieben, dass keine wassergefährdenden Stoffe in das Trinkwasser gelangen dürfen. In § 62 des WHG wird u. a. gefordert: „Für Anlagen zum Umschlagen wassergefährdender Stoffe sowie zum Lagern und Abfüllen von Jauche, Gülle und Silagesickersäften sowie von vergleichbaren in der Landwirtschaft anfallenden Stoffen gilt Satz 1 (des § 62) entsprechend mit der Maßgabe, dass der bestmögliche Schutz der Gewässer vor nachteiligen Veränderungen ihrer Eigenschaften erreicht wird“.

TRETEN SIE MIT UNS IN VERBINDUNG

    Unser Büro

    Montag bis Donnerstag:
    7.30 – 12.30 Uhr
    13.30 – 16.00 Uhr

    Freitag:
    7.30 – 15.00 Uhr

    (05695) 99 28 575
    info@marpe-bau.de